resvitalis dr stockhausen umweltmedizin muenchen logo

T. 08022 / 27 16 969
praxis@res-vitalis.de

 

resvitalis dr stockhausen biologische medizin muenchen tegernsee chelattherapie schwermetallbelastung

Prävention

 

 Möchten Sie medizinisch begleitet abnehmen und Ihr Wohlbefinden dauerhaft steigern?

Mehr Infos finden Sie hier...

 

Chelattherapie

– bewährte Entgiftung bei Schwermetallbelastung

Die Chelattherapie ist eine seit über 60 Jahren weltweit eingesetzte, ausgesprochen sichere Methode um Metalle aus dem menschlichen Körper auszuleiten.
So genannte „Chelatbildner“, auch „Chelate“ genannt (griechisch: „chele“ = Schere) binden dank ihrer chemischen Struktur die toxischen Metalle im Körper an sich, die dann über die Nieren auf natürlichem Wege aus dem Körper ausgeschieden werden können.

Haben Sie noch Fragen zu den Themen „Chelattherapie“, „Schwermetallbelastung“, „Entgiften“, „Amalgam“ oder ähnlichem, melden Sie sich einfach bei mir!

Ich freue mich, wenn ich Ihnen weiterhelfen darf!

 

Chelattherapie

– bewährte Entgiftung bei Schwermetallbelastung

Die Chelattherapie ist eine seit über 60 Jahren weltweit eingesetzte, ausgesprochen sichere Methode um Metalle aus dem menschlichen Körper auszuleiten.
So genannte „Chelatbildner“, auch „Chelate“ genannt (griechisch: „chele“ = Schere) binden dank ihrer chemischen Struktur die toxischen Metalle im Körper an sich, die dann über die Nieren auf natürlichem Wege aus dem Körper ausgeschieden werden können.

Haben Sie noch Fragen zu den Themen „Chelattherapie“, „Schwermetallbelastung“, „Entgiften“, „Amalgam“ oder ähnlichem, melden Sie sich einfach bei mir!

Ich freue mich, wenn ich Ihnen weiterhelfen darf!

 

WORAN ERKENNE ICH EINE SCHWERMETALLBELASTUNG?

Metalle aus Industrie, Verkehr und Nahrung können die Ursache verschiedenster Erkrankungen sein. Zu den gängigsten Beschwerden gehören:

  • Müdigkeit und Erschöpfung
  • Allergien
  • Vergesslichkeit und Demenz
  • Depressionen und Ängste
  • Bluthochdruck
  • u.v.m.

WARUM SOLLTE ICH MEINEN KÖRPER VON METALLEN WIE AMALGAM ODER DERGLEICHEN ENTGIFTEN?

In der modernen Medizin wird der Bedeutung von Metall als krankmachender Faktor eine zunehmende Bedeutung beigemessen. Wie zahlreiche Studien belegen, kann schon eine relativ geringe Belastung, besonders durch Amalgam, Blei, Cadmium und Quecksilber das Risiko für Herzinfarkt, Krebs, Bluthochdruck, Autoimmunerkrankungen, Diabetes und neurologische Erkrankungen erhöhen. Mit Hilfe der Chelattherapie kann der menschliche Organismus von Metallrückständen befreit werden.

 

WIE GEHT MAN BEI EINER ENTGIFTUNG MITTELS CHELATTHERAPIE VOR?

Mit Hilfe verschiedener Testverfahren wird die oft Jahrzehnte aufsummierte Metallbelastung des Patienten zunächst diagnostiziert. Sollte die Belastung erhöht sein, werden nach festgelegten und bewährten Vorgehensweisen dem Patienten die so genannten Chelatbildner verabreicht und Schwermetalle so vom Patienten selbst auf natürlichem Wege ausgeschieden.

 

Aktuelles


Möchten Sie Ihr Gewicht begleitet reduzieren und dabei Ihr Wohlbefinden langfristig steigern?

...weiter

Prävention

 

 Möchten Sie medizinisch begleitet abnehmen und Ihr Wohlbefinden dauerhaft steigern?

Mehr Infos finden Sie hier...

 

Dr. Anke Stockhausen
Heilpraktikerin und Apothekerin
Biologische Medizin & Prävention
Adelhofstr. 1
83684 Tegernsee

TEGERNSEE  .  SCHLIERSEE  .  BAD TÖLZ  .  HOLZKIRCHEN  .  MIESBACH  .  LENGGRIES